Demo

by NO°RD

/
  • Streaming + Download

     

1.
02:28
2.
02:39
3.
03:43
4.
02:44

credits

released March 2, 2015

NO°RD sind holz, maik, willi, tim & andi.

aufgenommen im dezember 2014 von sascha [unterschichten-records.de]

gemixt von tim und daniel

gemastert von marcus [united-recorders.de]

cover-design von julian & hendrik

tags

license

all rights reserved

about

NO°RD Münster, Germany

shows

contact / help

Contact NO°RD

Streaming and
Download help

Track Name: Trampoline
und die angst - und der hass - und die wut - und der wind
und die worte, die er trifft
nicht im wald - nicht im feld - nicht im wahnsinn - nicht im garten -
nur im bett, in dem er liegt
kann keiner hörn - keiner sehn - keiner schreiben - niemand fühlen
sinnlos kotzen - nebenan
wo die kinder anderer menschen auf den trampolinen fliegen richtung kosmos - und zurück
will ich sein und nie mehr atmen sondern schweben über
allem -
und den menschen,
die die abendsonne sehen über feldern,
die die dunkelheit nicht kennen, sondern lampen,
die die schreie nur dann hör'n wenn sie sich lohnen,
die so wie die dinge liegen gar nichts wissen,
die auf schiffen sich die große liebe schwör'n,
die die kinder, die sie machen, dann verkaufen

an ihre angst - ihren hass - ihre wut - ihren schmerz
und ihr leben.
Track Name: Ronsdorf
sie geht zum friedhof, schreit, weiß nicht mehr weiter;
16 euro fällig - für die fraun und nicht die kinder;
sie sind tot, seit 50 jahr'n; sie treffen gott
jeden tag in bett und himmel.

auch sind sie krank, weit kränker als die kinder, die sie nie hatte und
die ihr nicht mehr fehl'n;
sie hat ja gott, 'nen mann und 3x reisen -
das grab liegt da,
die rechnung auch.

sie geht nach hause, weint, schreibt ein gedicht;
stellt die mäusefalle - vergisst sie bis zum winter;
sie ist gut, das ding kommt an - bei den leutchen,
die sind weit über 50.

auch sind sie krank, weit kränker als die kinder,
die sie nie hatte und die ihr nicht mehr fehl'n;
sie hat ja gott, 'nen mann und 3x reisen,
das grab liegt da,
die rechnung auch.

...er geht zur mauer, schreit, weiß trotzdem weiter,
und ronsdorf schreit, doch niemand hört ihn -
seit jahren schon: nur der schabau;
wo ist ronsdorf, ich hab' ihn nie geseh'n!
Track Name: Schlagring
der alte schrank da in der ecke
sieht ganz schön ranzig aus
er könnte mal gelüftet werden
und wir ganz sicher auch
- die alte hülle rostet
so sieht das halt hier aus

was hat sie bloß gewollt / mit diesem blöden teil

...schreist du nach weltschmerz
weinst du um freiheit
ist es gerechtigkeit
die dir um die ohren fliegt
schreist du nach weltschmerz
weinst du um freiheit
ist es gerechtigkeit...
...komm schnapp dir den schlagring

dann suchen wir verstecke
seh'n herbe scheiße aus
beim lüften dann entdeckt zu werden! bleibst stecken da im rauch
- wieviel das dann auch kostet
uns kriegt da keiner raus

hat sie das jetzt gewollt / mit diesem blöden teil

...schreist du nach weltschmerz
weinst du um freiheit
ist es gerechtigkeit
die dir um die ohren fliegt
schreist du nach weltschmerz
weinst du um freiheit
ist es gerechtigkeit...
...komm schnapp dir den schlagring

die scheiße hinterm ofen
ist auch schon trocken jetzt was soll aus uns bloß werden
sind alle auch verletzt
- die luft dann halt verpestet
fünf finger eine faust!
Track Name: Fön
da sind tiere neben dir
im wald vor deiner tür
die fliegen groß und schrecklich
...die hunde süß und klein
die menschen meucheln öfter
- was dich schon nicht mehr stört -
öfter als die tiere
hast du dich da verhört?

als der bundeskanzler schrie
nach dem kleinen pflasterstein
als die badewanne schrie
nach dem fön

viel verachtung neben dir
für den blödsinn vor der tür
und ein tumor wächst unendlich
...metastasen süß und klein
steig niemals in den schornstein
der plastiklärm verheizt
schnapp dir lieber ne gitarre
hast du dich da verhört?

als der bundeskanzler schrie
nach dem kleinen pflasterstein
als die badewanne schrie
nach dem fön

dunkle tage neben dir
vor dem fenster vor der tür
man sieht nie mehr die fliegen
...und du bist süß und klein
tausend meter hohe berge
wir erklimmen sie bei nacht
und sehen keine menschen
die man hier auch nicht hört

denn der bundeskanzler schrie
nach dem kleinen pflasterstein
denn die badewanne schrie
nach dem fön!